Markus Beisel


Direkt zum Seiteninhalt

Ich will Spaß!

Regisseur

Texte: Dirk Böhling
Regie: Markus Beisel
Bühnenbild: Heidi Bühl
Produktionsleitung: Oststadt- Theater Mannheim
Premiere: 16. Juli 2010 im Oststadt Theater Mannheim

Gisela Wöhlermann....................................Susan Horn
Erwin Wöhlermann...........................Michael Hanreich
Petra Wöhlermann.....................................Silvia Ebert
Sven Wöhlermann.......Jürgen Hellmann, Markus Beisel





Die Familie Wöhlermann ist zurück! Diesmal surft die westdeutsche Durchschnittsfamilie auf der Neuen Deutschen Welle der 80er Jahre durch ihr Wohnzimmer. Das Jahrzehnt der Punker und Popper, des Zauberwürfels und der Walkmans, der Karottenjeans und Netzhemden!
Sohnemann Sven wird zu einem Fernsehcasting eingeladen und soll sich auf alles vorbereiten, was derzeit über die Mattscheibe flackert. Mit einer Menge Spaß nehmen unsere Kultfiguren die Abendgestaltung selbst in die Hand, obwohl jedes Familienmitglied mit seinen eigenen Problemchen beschäftigt ist. Vater Erwin, der midlifekrisengeschüttelte Altrocker kämpft mit den männlichen Wechseljahren, Mama Gisela mit Aerobic, Avon und Emanzipation. Popper Sven und Punker Petra liegen im Dauerstreit um Fön, Atari, Musikgeschmack und Pubertät.
Es wäre aber nicht die Familie Wöhlermann, wenn Sie sich nicht zusammenraufen würde. Wie in der Vorgänger-Revue "Hossa" führen die Vier wieder durch ein Panoptikum der schönsten Erinnerungen. Es gibt ein Wiedersehen mit J.R. Ewing, Modern Talking und selbst Luke Skywalker und Darth Vader fechten ihren Krieg der Sterne zwischen Durchreiche und Schlafsofa aus. Nicole erlebt genauso ein Revival, wie Nena und Nicki. Bei Dallas werden die heimlichen Phantasien verkrachter Eheleute sichtbar und zusammen mit den Puppen der Muppetshow düsen wir Richtung Sternenhimmel.
Die Zeitreise dieser mitreißenden Revue entführt Sie gnadenlos komisch zurück in die schrillen 80er Jahre.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü