Markus Beisel


Direkt zum Seiteninhalt

Männer

Schauspieler > Musicals > Archiv

Texte: Franz Wittenbrink
Regie: Markus Goerisch
Bühnenbild: Heidi Bühl
Produktionsleitung: Oststadt- Theater Mannheim
Premiere: 1. April 2005 im Oststadt Theater Mannheim

Manfred .................. Michael Hördt
Rudi ........................ Werner Heine
Sigbert ...................... Rino Galiano
Rambo .................. Dominik Müller
Manni ..................... Markus Beisel
Dr. Kessellatte ... Hugo Steegmüller
Pianist .................. Eckhard Stadler




Sechs Männer, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, sinnieren in der Sicherheit ihrer Fußball-Umkleidekabine über das schwierige Leben als Mann, mit dem noch schwierigerem Umgang mit der Frau, über Lust, Laster und nicht zuletzt über die liebe Frau Mama.
Sechs Männer aus verschiedenen sozialen Schichten, erzählen ihre Geschichten mühelos lediglich über ihre Verschiedenheit mit der Quintessenz, das doch eines gemeinsam haben: sie sind Männer. Da geht schon mal ein Kasten Bier drauf, da wird auf das Fußballergebnis gewettet, man bestellt sich eine Pizza und Sportverletzungen werden dramatisiert.
Sechs Männer mit fantastischen Stimmen singen sich durch ein Repertoire von Rock, Pop, Klassik, Jazz, Schlager, Musical und Chanson, am Klavier begleitet vom siebten Mann in schwarz, der sich nicht scheut auch mal die rote Karte auszuteilen.
Franz Wittenbrinks Antwort auf "Sekretärinnen".


"[...] Begeisterter Szenenapplaus und am Ende "standing ovations" mit nicht enden wollenden Zugaberufen ist der größte Dank für die hervorragende Leistung der Darsteller. [...]"

-Mannheimer Morgen-


"[...] Bleibt nur noch zu bemerken, dass die sechs Herren nicht nur gute Schauspieler, sondern ebenso perfekte Sänger sind. [...] Diesen Liederabend muss man einfach gesehen und vor allem gehört haben! [...]"

-Mannheimer Morgen-


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü